Neue Hinweisschilder für das Schützenbergmoor

Neue Hinweisschilder für das Schützenbergmoor

Neue Hinweisschilder für das Schützenbergmoor
Neue Hinweisschilder für das Schützenbergmoor

Das Oberhofer Schützenbergmoor zählt zu einem beliebten Ausflugsziel für Wanderer aus nah und fern. Ein Kleinod an Naturschutz mitten im Thüringer Wald zwischen Grenzadler und Veilchenbrunnen. Auf einem Lärchenbohlenpfad kann der Besucher seltene heimische Pflanzen und das 2.500 Jahre alte Hochmoor hautnah erleben. Hier wachsen Preisel-, Heidel- und Krähenbeere, Wollgras und Sonnentau.

Schützenbergmoor bei Oberhof
Schützenbergmoor bei Oberhof

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Doch Zeit und Witterung haben ihre Spuren hinterlassen und so haben es sich das Oberhofer Forstamt, das Thüringer Wintersportzentrum und das Konsum Berghotel Oberhof zur Aufgabe gemacht, den 230 m langen Lehrpfad wieder attraktiver zu gestalten. Neben der Erneuerung der verwitterten Bretter säumen nun auch 10 silberglänzende Hinweisschilder, gesponsert vom Konsum Berghotel Oberhof, Thüringens einzigen Hochmoorlehrpfand.

Es ist uns eine Freude einen Beitrag zur Bereicherung der Touristischen Attraktionen geleistet zu haben und wir werden auch in Zukunft derartige Projekte unterstützen.

Redaktion
Letzte Artikel von Redaktion (Alle anzeigen)
Click to Hide Advanced Floating Content
(Diese Hinweisbox müssen Sie auf jeder Unterseite erneut schließen)

Ab 03.04.2022 gibt es keine Coronaeinschränkungen mehr!

Ansonsten gelten folgende Bedingungen.